EUR / JPY hält an täglichen Gewinnen nahe 121,70 fest

UK News Es war gestern ein ruhiger Handelstag mit begrenzten Bewegungen zwischen einigen Majors. Die Warnsignale sind seit dem FOMC der letzten Woche in Form eines schwächeren USD auf breiter Front vorhanden. Mit den ersten

UK News Es war gestern ein ruhiger Handelstag mit begrenzten Bewegungen zwischen einigen Majors. Die Warnsignale sind seit dem FOMC der letzten Woche in Form eines schwächeren USD auf breiter Front vorhanden. Mit den ersten 100 Aktionstagen, die schnell zu 100 Inaktivitätstagen wurden, schien die Straße letzte Nacht eine Offenbarung zu haben und ging zur Tür.

Der Yen profitiert in Zeiten wirtschaftlicher und politischer Unsicherheiten aufgrund des Netto-Gläubigerstatus Japans. Im Vergleich zu den gemischten japanischen Daten ist der Kurs gestiegen, die Währung hat auch gegenüber dem Cable und gegenüber dem USD deutlich aufgewertet, da der Nikkei-Aktienindex in den letzten Stunden gesunken ist und Benzin die morgendlichen Gewinne gelöscht hat. Selbst die vorherrschende gemischte Stimmung an den Aktienmärkten, die tendenziell die Nachfrage nach sicheren Häfen des japanischen Yen stützt, hat kaum zu neuen Verkäufen geführt, obwohl sie nun offenbar dazu beiträgt, weitere Gewinne zu begrenzen.

Der Euro könnte kurzfristig einem weiteren Abwärtsdruck ausgesetzt sein, der durch eine Ausweitung der Zinsdifferenzen zwischen den USA und der Eurozone behindert wird, sagte Masafumi Yamamoto, Marktstratege für die Präidentia-Strategie in Tokio. Es gibt Dollars, die für Sie arbeiten, und einige, die dies nicht tun. Der US-Dollar blieb gegenüber den meisten anderen Hauptwährungen weitgehend unverändert, da die positiven Daten des Immobiliensektors in der vorangegangenen Sitzung das Greenback weiterhin stützten und der Handel voraussichtlich ruhig bleiben wird, da den ganzen Tag über keine wichtigen US-Daten veröffentlicht werden.

Der japanische Index hat es geschafft, eine wichtige dynamische Unterstützung zu unterschreiten, ein gültiger Ausbruch wird die Stimmung verändern. Darüber hinaus stieg der Tankan Manufacturing Index von 10 auf 12 Punkte, erreichte jedoch nicht die 14-Punkte-Schätzung, während der Tankan Non-Manufacturing Index von 18 auf 20 Punkte anstieg und die 19-Punkte-Marke hinter sich ließ. Der Nikkei-Aktienindex notiert derzeit im roten Bereich, könnte den massiven Rückgang am Freitag wieder aufnehmen, ich möchte Sie daran erinnern, dass ein weiterer Rückgang den Yen noch höher treiben wird.

Wenn eine Aktie in einem Jahr um 50% oder 100% springt, wissen Sie, dass etwas im Gange ist. Vielleicht wurde es vor einem Jahr radikal falsch bewertet. Wenn es einen großen Gewinn bringt, hat sich das Unternehmen wahrscheinlich einen Wettbewerbsvorteil erarbeitet. Es ist spekulativ.

Die Märkte blieben verhalten, und Händler warteten auf die Veröffentlichung der heutigen Einzelhandelsumsätze in Großbritannien und die Zinsentscheidung der EZB, gefolgt von ihrer Grundsatzerklärung und ihrer Pressekonferenz. Damit scheint es, dass der Markt weiter steigen sollte, aber ich erkenne, dass das Niveau von 138 mehr als wahrscheinlich auch ein ziemlich bedeutender Widerstand sein wird. Der Markt hat die Handelsgespräche bisher ignoriert. Er wird die Aufwärtstrendlinie wahrscheinlich intakt halten, solange sich der Preis weiterhin über seinen gleitenden Durchschnitten bewegt, und sollte der 50-Tage-Durchschnitt (einfacher gleitender Durchschnitt) seinen bullischen Crossover mit dem 200-Tage-MA erfolgreich abschließen, könnte die Aufwärtsbewegung stattfinden längerfristig strecken. Der Kurs ist auch vorhanden, um eine bärische Divergenz auf dem Tages-Chart zu bilden, falls sich der JPY auf einem Flug in die JPY-Sicherheit schnell festigt. Es konnte die obere Mittellinie (uml) der absteigenden Heugabel nicht erreichen, daher ist der aktuelle Abfall natürlich.