EUR / USD stärkt seine Position, Prognose des südafrikanischen Rand (ZAR) in Bezug auf

In Südafrika beginnen sich rezessive Kräfte zu etablieren, und die Aussichten für Investoren schwächen sich ab. Derzeit haben sowohl die Johannesburg Stock Exchange (JSE) als auch die Johannesburg Exchange (JXN) angekündigt, dass sie von Volatilität

In Südafrika beginnen sich rezessive Kräfte zu etablieren, und die Aussichten für Investoren schwächen sich ab. Derzeit haben sowohl die Johannesburg Stock Exchange (JSE) als auch die Johannesburg Exchange (JXN) angekündigt, dass sie von Volatilität betroffen sind. Der südafrikanische Dollar hat sich erheblich abgeschwächt und die Anleger sind nicht mehr zuversichtlich, den südafrikanischen Rand mit Gewinn zu kaufen.

Investoren wollen ihr Geld schützen, indem sie sich für den „sicheren Hafen“ des Euro entscheiden. Die Auswirkungen des Zusammenbruchs in Griechenland sorgen bei den europäischen Nationen für Unbehagen. Jeder fünfte in Griechenland lebende Mensch hat seinen Arbeitsplatz verloren. Aufgrund einer Vielzahl von Faktoren hat die Arbeitslosigkeit in vielen Ländern zugenommen.

Die Möglichkeit eines Staatsbankrotts in Griechenland und seine langfristigen Auswirkungen auf die Wirtschaft wurden von den Unternehmen eingehend geprüft. Viele haben bereits Vorsichtsmaßnahmen getroffen und verschieben größere Investitionen, bis das Problem gelöst ist. Eine starke Erholung des Aktienmarktes und der Währung zeigt sich für zukünftige Investitionen optimistisch. Einzelpersonen achten auf die fallende Währung und beginnen zu erkennen, dass sie in jeder Währung Gewinne erzielen können.

Immer mehr Gelder fließen in sichere Häfen, und Gold hat sich in den letzten Monaten zu einem sicheren Hafen entwickelt. Neuseeland wird zum bevorzugten Weg, um in Gold zu investieren. Der NZD verzeichnet einen Aufwärtstrend gegenüber dem USD, da die Anleger bereit sind, das Risiko einzugehen, in Gold zu investieren, wenn andere Währungen schwach sind. Einzelpersonen beginnen zu erkennen, dass sie mehr für ihr Geld verdienen, wenn sie in Gold investieren, als in Aktien oder Anleihen.

Die Position von Gold auf den internationalen Ölmärkten ist noch ungewiss. Obwohl große Öllieferanten wie Saudi-Arabien eine neue Strategie eingeführt haben, um Öl auf internationalen Märkten aufzukaufen, lehnen andere wie Venezuela, Russland und der Iran dies ab. Neuseeland war einer der führenden Anbieter für diesen wachsenden Trend.

Eine Reihe von Weltfinanzinstitutionen hat begonnen, die Stärke der Europäischen Union und ihre Fähigkeit, das von ihr durchgeführte Rettungsprogramm fortzusetzen, zu überdenken. Trotz der Tatsache, dass Griechenland viele finanzielle und soziale Probleme hat, die gelöst werden müssen, ist schwer einzusehen, wie Griechenland seine Haushaltsziele ohne fremde Hilfe erreichen kann. Die meisten europäischen Finanzminister sind sich einig, dass ihnen die Zeit ausgegangen ist und sie nun ihre Aufmerksamkeit auf die Förderung des Wachstums in der Eurozone richten möchten.

Die Eurozone hat sich als sehr attraktives Angebot für Unternehmen erwiesen, die wachsen und ihre Märkte erweitern möchten. Bei der schwachen Währung besteht jedoch eine erhebliche Unsicherheit darüber, wann die Inflation zu steigen beginnt und wann das BIP voraussichtlich sinken wird. Obwohl die Inflation derzeit bei etwa vier Prozent liegt, wird die Unsicherheit es den Unternehmen erschweren, an ihren vorhandenen Beständen festzuhalten, und es wird riskant sein, in neue Projekte zu investieren.

Griechenland, wo die Arbeitslosigkeit immer noch sehr hoch ist, ist unter enormen Druck geraten, da der öffentliche und der private Sektor Schwierigkeiten haben, Lösungen für die vorliegenden Probleme zu finden. Die Schuldenlast des Landes sowie die Fähigkeit seiner Banken, Geld zu leihen, und die Wettbewerbsfähigkeit seiner Arbeitskräfte waren Schlüsselfaktoren für den Niedergang der griechischen Wirtschaft. Griechenlands größte Banken waren gezwungen, ein zweites Rettungspaket von den europäischen Behörden zu beantragen, und dies bereitet den politischen und wirtschaftlichen Führern des Landes weitere Kopfschmerzen.

„Die Investorenbasis wird sich allmählich in Richtung Index- und Rohstoff-Futures bewegen, da die EUR / USD-Korrektur zunimmt und das Pfund voraussichtlich in Richtung US62 tendieren wird“, sagt ein Händler bei der Zentralbank der westafrikanischen Nation, Gambia. „Sie werden den südafrikanischen Rand jetzt als Absicherung kaufen und dann in Yen parken, um zu verhindern, dass das Pfund zu viel an Wert verliert“, fügt er hinzu. „Während die lokale Wirtschaft von der politischen Krise und dem Preisanstieg für importierte Waren erschüttert wird, scheinen sich die Menschen nicht darum zu kümmern.“