Australischer Dollar stabil, da RBA die Zinsen auf Rekordtief hält

Der AUD / USD-Kurs bleibt trotz der Federal Reserve, die die Zinssätze auf einem Rekordtief gehalten hat, auf dem aktuellen Niveau stabil. Die jüngste Runde der Wirtschaftsdaten hat einen langsamen, aber stetigen Anstieg der BIP-Wachstumsrate

Der AUD / USD-Kurs bleibt trotz der Federal Reserve, die die Zinssätze auf einem Rekordtief gehalten hat, auf dem aktuellen Niveau stabil. Die jüngste Runde der Wirtschaftsdaten hat einen langsamen, aber stetigen Anstieg der BIP-Wachstumsrate und der Konsumausgaben gezeigt, was ein positives Zeichen für die australische Wirtschaft ist. Für ein Land mit einer schleppenden Inlandsnachfrage ist ein starker Aktienmarkt für die Volkswirtschaft von entscheidender Bedeutung.

Ein hoher australischer Dollar hat den Einzelhandel verletzt und die Käufer dazu veranlasst, in Übersee einzukaufen. Ein Problem, das diese Entscheidung nachteilig beeinflusst hat, war die Strategie der großen internationalen Ketten, sich fernzuhalten, um nicht von den höheren Preisen betroffen zu sein, die Einzelhändler aufgrund der Stärke des australischen Dollars verlangen müssen. Ein starker Dollar veranlasst große Einzelhandelsketten, die Preiserhöhungen an ihre Kunden weiterzugeben.

Vor kurzem hat die Geschäftswelt als Reaktion auf die globale Konjunkturabschwächung und die Besorgnis über das langsame Wachstum des Einzelhandelssektors die Schaffung einer neuen Ratingagentur für Privatkunden angekündigt, die mit der Überwachung der Kreditvergabepraktiken des australischen Einzelhandels beauftragt sein wird. Die erste Aufgabe wird darin bestehen, Transparenz über die Kreditvergabepraktiken großer Einzelhändler zu bieten, die einer hohen Umsatzsteuer unterliegen.

Dies ist eine Methode, um die Auswirkungen der Steuern dieser Einzelhändler auf den Einzelhandelssektor zu verringern. Ein erheblicher Teil des Gewinns der Einzelhändler stammt aus zusätzlichen Steuern, die nicht auf Verkäufe gezahlt werden. Die zweite wichtige Aufgabe der neuen Ratingagentur wird es sein, die größten Hindernisse für das Kreditwachstum im Einzelhandel zu untersuchen.

Das Haupthindernis für das Wachstum des Einzelhandelskreditwachstums ist die anhaltende Unsicherheit im Einzelhandelssektor, die durch die globale Rezession verschlechtert wurde. Die Maßnahmen der Regierung stießen auf Widerstand von Einzelhändlern, die nur ungern Geld für Werbung ausgaben. Die aktuelle politische Situation hält die Einzelhandelsumsätze flach.

Viele Einzelhändler sehen ihre Einzelhandelsumsätze nicht als wichtig für die Wirtschaft an, im Gegensatz zu anderen Sektoren wie Produktion, Bergbau und Tourismus. Da sich die Weltwirtschaft weiter abschwächt, ist die Möglichkeit wichtig, den Kauf von Waren durch die Verbraucher zu erhöhen. Die Regierungen müssen eingreifen und das Umsatzwachstum im Einzelhandel stimulieren, aber dies wird nicht ohne ein erhöhtes Verbrauchervertrauen und Kaufkraft geschehen.

Dies ist eine der wichtigsten Herausforderungen für die australische Regierung, um sicherzustellen, dass der Einzelhandelssektor nicht in eine Rezession zurückfällt. Erhöhte Einzelhandelsumsätze werden dazu beitragen, die Nachfrage in der Wirtschaft anzukurbeln und die Preise für die Verbraucher zu senken.

Wenn die Regierung beispielsweise den größten Einzelhandelsketten erlaubt, die erhöhte Einzelhandelsumsatzsteuer an den Verbraucher weiterzugeben, indem sie dem Verbraucher Rabatte gewährt, würde dies wahrscheinlich das Vertrauen und die Kaufkraft der Verbraucher stärken. Ein weiterer großer Gewinn für die Verbraucher wäre, dass das verfügbare Einkommen erhöht würde, was dazu beitragen würde, die Kreditnachfrage im Einzelhandel anzukurbeln.

Kreditkartenunternehmen würden beginnen, ihre Werbekampagnen zu verstärken, um mehr Verbraucher zu ermutigen, Kreditkarten zu beantragen. Dies würde es Einzelhändlern ermöglichen, die Umsatzsteuer an ihre Kunden weiterzugeben, indem sie die Preise senken.

Wenn es für die Verbraucher auch größere Anreize gäbe, eine Verlängerung ihrer Kreditkarten zu beantragen, würde dies die Käufer dazu ermutigen, mehr Geld auszugeben, was die Nachfrage nach Privatkrediten ankurbeln würde. Der Gesamteffekt des staatlichen Hilfsprogramms für Privatkundenkredite sollte darin bestehen, den Zeitraum zu verkürzen, in dem Käufer die Einzelhandelsumsatzsteuer zahlen müssen, wodurch die Kreditbedingungen des Einzelhändlers für den Verbraucher attraktiver werden.

Es sollte auch Anreize für Einzelhändler geben, den APR für ihre Kreditkarten zu senken, was die Käufer dazu ermutigen würde, ihre Kreditkarten zu verwenden und den Geldbetrag zu erhöhen, den sie für den Einzelhandelssektor ausgeben. Durch die Ausrichtung auf den Zielmarkt wird sichergestellt, dass die Verbraucher Artikel finden und kaufen können, was die Kaufkraft steigern würde.

Der australische Einzelhandelssektor trägt maßgeblich zum BIP des Landes bei, aber angesichts der schweren Kreditkrise auf der ganzen Welt ist eine starke und stabile Währung für den Erfolg des Einzelhandelssektors von entscheidender Bedeutung. die australische Wirtschaft und damit der australische Dollar.