GBP / USD Hält Unterstützung und Kriecht Höher

GBP / USD verhält sich in letzter Zeit sehr seltsam, mit einer starken Aufwärtsbewegung in letzter Zeit, bevor es zurückzufallen begann. Die Frage, die sich die Händler stellen, ist, ob dies eine Fortsetzung eines Trends

GBP / USD verhält sich in letzter Zeit sehr seltsam, mit einer starken Aufwärtsbewegung in letzter Zeit, bevor es zurückzufallen begann. Die Frage, die sich die Händler stellen, ist, ob dies eine Fortsetzung eines Trends sein könnte oder ob wir einen Durchbruch sehen.

Viele von uns verlassen sich auf Newsfeeds im Internet, und der Preis des Pfunds ändert sich im Vergleich zu vielen dieser Newsfeeds. Wenn sich eine Aktie ohne ersichtlichen Grund bewegt, kann ein Händler feststellen, dass sie in den Nachrichten gefallen ist. Wenn dies in kleinem Maßstab geschieht, wird der Händler den Rückgang auf eine Änderung der wirtschaftlichen Bedingungen zurückführen. Wenn dies jedoch in einer Sitzung fällt und in einer anderen wieder ansteigt, ist dies normalerweise ein Trend.

GBP / USD zeigt dieses Muster bisher in diesem Jahr mit einem bemerkenswerten Rückgang Anfang Februar. Seitdem hat es kurzfristige Gewinne mitgenommen, aber nach einem kurzen Rückgang, um das Unterstützungsniveau von USD / GBP zu testen, gab es seitdem einen starken Aufwärtstrend, und dies ist oft das Zeichen eines neuen Aufwärtstrends.

Die meisten Händler, die diesen Newsfeeds folgen, werden sie aus den Finanzmedien sehen. Börsen in Europa und den USA sind regelmäßige Themen dieser Newsfeeds, und Anleger, die sich vor den schlechten Nachrichten schützen möchten, die sich aus diesen Newsfeeds ergeben können, werden ihre Positionen frühzeitig sichern.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass sich GBP / USD während dieser Zeit seitwärts bewegt. Dies ist in jüngerer Zeit geschehen, und viele Händler sehen den Rückzug als eine Chance zu kaufen, um von der kurzfristigen Preisbewegung zu profitieren. Es ist aber auch möglich, dass wir in eine Zeit eintreten, in der Händler die Dynamik nutzen können, um ihre Einstiegspunkte viel weiter in das bärische Gebiet zu drängen.

Wir erleben derzeit einen längerfristigen Aufwärtstrend, der mindestens bis Ende des Monats andauern könnte, sich aber möglicherweise irgendwann auflöst. In diesem Fall sollte ein Händler zu diesem Zeitpunkt den Markt verlassen, da die Chance auf weitere Gewinne gering ist. Aber ein Trader könnte die Chance haben, den Rückzug aus dem Markt zu nehmen, bevor er sich höher zu bewegen beginnt.

GBP / USD steht kurz vor der Unterstützung bei 1,1500 USD, und wir sind nicht weit davon entfernt, das Widerstandsniveau von 1,2500 USD zu durchbrechen. Zu diesem Zeitpunkt können Händler beginnen, ihre Short-Positionen aufzustocken, um von einem guten Preis zu profitieren. Sie können nach unten handeln, um zu sehen, ob sie an diesem Punkt profitieren können.

Händler können auch versuchen, kurzfristige technische Indikatoren zu verwenden, um zu bestätigen, dass GBP / USD auf einen Durchbruch zusteuert. Diese Indikatoren wären Unterstützungs- und Widerstandsniveaus, und der Bereichsindikator würde als Bestätigung dafür dienen, dass es sich um einen langfristigen Aufwärtstrend handelt.

Wir können hier den MACD (Median Exponential Moving Average) als wichtigsten Indikator betrachten. Der MACD teilt uns mit, dass es einen Aufwärtstrend gibt, und ermöglicht es uns daher, Gewinne früher als normalerweise mitzunehmen.

In den letzten Sitzungen hat der RSI (Relative Strength Index) eine gewisse Schwäche gezeigt, zeigt jedoch weiterhin an, dass sich GBP / USD nach oben bewegt. Dies zeigt uns, dass einige Händler glauben, dass sich der Markt dem Unterstützungsniveau des USD / GBP-Paares nähert.

Wenn wir diese Daten mit dem RSI verfolgen, haben wir die Bestätigung, dass wir der langfristigen Unterstützung des USD / GBP-Paares nahe sind. Der RSI kann jedoch leicht durch den Aufwärtstrend des USD / JPY getäuscht werden. Daher ist es wichtig, auf dem Boden der Ichimoku-Wolke nach starker Unterstützung zu suchen.

Wenn der Aufwärtstrend anhält, sollte ein Händler GBP / USD verlassen, sobald das Unterstützungsniveau überschritten wird, aber ein Händler sollte einen Verkauf vermeiden, sobald der Aufwärtstrend zusammenbricht. Da GBP / USD nahe an den Unterstützungsniveaus des USD / GBP-Paares liegt, wird es möglich sein, auf dem unteren Unterstützungsniveau vor dem Boden der Cloud auszusteigen.